Startseite
    bestaunen.
    knöpfchen.
    abtauchen.
  Über...
  Archiv
  Gästebuch

 

http://myblog.de/south.of.my.closet

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
letting the cables sleep.

2.7.10 12:34


achtundvierzig.

bösartig.
jedoch keine Metastasen.

Aufatmen.
2.7.10 12:36


neunundvierzig. / still.leben in wien.

heldenzeit.
 

6.7.10 20:35


nachgetragen / irgendwo dazwischen / vierundvierzigeinhalb.

wir fahren durch die Nacht, hören all diese Lieder, die mit dem ganzen Gefühl. Stehen fast zwei Stunden im Stau, als wir beide das Ortsschild sehen.
Chemnitz.
Das Herz hält.
Sie nimmt meine Hand, fragt mich mitten in der Nacht, ob sie mich zu ihr fahren soll .

Ich zögere kurz, einen kleinen Moment zögere ich, starre stumm auf die Lichter der Stadt.
Chemnitzcenter.

Der kleine Held träumt auf der Rückbank.
Er schlägt gerade seine Schlachten und ich beende meine vielleicht grösste. Weil es mir verdammt viel bedeutet hat.
Vertrautheit.
Dann lasse ich los.

Dresden.
Ihre fünf Minuten werden immer länger und mein Kopf immer schwerer. Irgendwann lege ich ihn auf Ihren Schoss und sie hält mich fest.
6.7.10 20:48


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung